Moderne Therapie

Moderne Therapie

HIVAMAT 200 – moderne Unterstützung in der Therapie

Elektrizität ist die Basis des Lebens einer jeden Zelle. Die meisten unserer Körperfunktionen können ohne die elektrischen Regel- und Steuerprozesse nicht ablaufen.

Wirkungsweise:
Gegen den Kompressionsdruck der in Fließrichtung streichenden Hände des Therapeuten wird der entsprechende Gewebeabschnitt durch die Kraft des elektrischen Feldes angehoben und wieder fallengelassen. Durch die schnelle Wiederholung dieses Vorgangs kommt es zu rhythmischen Gewebeverformungen. Das Gewebe wird in seiner gesamten Tiefe „durchgepumpt“.

  • Wiederherstellung der Beweglichkeit
  • Mobilisation zwischen den einzelnen Fasern und Schichten
  • Verbesserung und Schaffung von Abfluss- und Versorgungspassagen

HIVAMAT 200 wirkt vor allem auf die Mikrozirkulation im interstitiellen Bindegewebe → Normalisierung des Fließgleichgewichts, d.h. des permanenten Flüssigkeitsstroms zwischen den die Zellen umgebenden Gewebe.

  • Schmerzzustände reduzieren (Arthrose, Rheuma, …)
  • Behandlung akuter Traumata möglich (prä- und postoperativ)
  • Anwendungsmöglichkeit auch bei äußerst schmerzhaften Zuständen (wegen Möglichkeit der Behandlung ohne Druck)
  • Anwendung zur Vorbereitung für aktive Übungen, da Schmerzen reduziert werden.
  • effektive Tromboseprophylaxe (v.a. Geriatrie)
  • Verkürzte Heilungszeiten
  • effektive Ödembehandlung (auch an sehr engen Stellen wie etwa zwischen den Handwurzelknochen)
  • Lymphdrainage
  • Behandlung von Sportverletzungen, sowie übersäuerter Muskulatur
  • Behandlungsmöglichkeiten im offenen Wundbereich (mit steriler Wundabdeckung)
    (nach OP/Narbengebiet, Dekubitus, Verbrennungen, …)

 

Physiomat Moderne computergestütze Therapie
„In der Therapie bewegt sich was“

  • Bewegungsaufgaben mit visuellem Feedback
  • Korrekturmöglichkeiten durch den Therapeuten während der aktiven Bewegung
  • Aktive Bewegung und therapeutische Vibrationsplatte (nach Bedarf und Indikation)
    • Stochastik (MS, Parkinson, …)
    • tiefensensible Stimulation
    • Muskeldehnreflex
    • Muskelkraft
    • Muskeldetonisierung
  • Bewegungsübungen in 2 Ebenen möglich
  • dynamisch, statisch, stabile Körpermitte
  • bessere Körperwahrnehmung

About the Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.